Herzlich Willkommen bei der Gustav-Schönleber-Schule

FSJ-Stelle im Schuljahr 2024/25 zu besetzen

Für das neue Schuljahr ist bei uns noch eine FSJ-Stelle frei.

Wir bieten: Tolles Kollegium, super Schüler:innen und eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Aufgabe.

Bei Intersse gerne melden unter Tel. 07142 / 91 28 70 oder info@gustav-schoenleber-schule.de. Sehr gerne können wir einen Schnuppertag vereinbaren.

Wir sind ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt Lernen.

Aktuelle Informationen

Gustav-Schönleber-Schule beim Fachtag Chancen im Jugendbegleiter-Programm

Am 27.06.2024 fand im Haus der Wirtschaft in Stuttgart der von der Jugendstiftung Baden-Württemberg organisierte Fachtag „Chancen im Jugendbegleiter-Programm“ statt. Anlässlich dieses Fachtages wurde die Gustav-Schönleber-Schule angefragt, einen Workshop zu halten, in dem der Beitritt des Bietigheimer SBBZs zum Netzwerk für Demokratie sowie die Entwicklung hin zu einer demokratischen Schule vorgestellt werden sollten.

Diesem Auftrag kamen der Schülersprecher Diego, der stellvertretende Schülersprecher Dominik sowie die Schulleiterin Susanne Pohl, unterstützt durch Matthias Zinz, dem Vertrauenslehrer und Sabine Oberdorf, der Schulsozialarbeiterin, zunächst im Rahmen eines Vortrags nach. Thematisiert wurden die vielfältigen und etablierten demokratischen Gremien der Schule, die Verankerung des demokratischen Gedankens in der Schülerschaft durch die Tage der Demokratie und die aus einer Schülerumfrage resultierenden Handlungsfelder auf dem weiteren Weg zu einer demokratischen Schule. Auch Schwierigkeiten und Herausforderungen wurden selbstkritisch dargestellt. Anschließend ergab sich die Möglichkeit zum direkten Austausch im Gespräch mit den Teilnehmern des Workshops. Abgerundet wurde die Darstellung mit einem spontanen Interview der Schüler durch eine Mitarbeiterin der Jugendstiftung.

Für die Schule erschlossen sich durch die Teilnahme an anderen Workshops an diesem Fachtag interessante Möglichkeiten der Zusammenarbeit und weiterführende Aktionsfelder im Jugendbegleiter-Programm. Auf diese Weise konnte wertvolle Netzwerkarbeit gelebt werden.

© Copyright - Gustav-Schönleber-Schule